Vodafone in Gesprächen um Abspaltung des indischen Mobilfunkgeschäftes und Fusion mit Idea Cellular

Mobilfunknetzbetreiber Indien

Montag, 30. Januar 2017 19:23

LONDON (IT-Times) - Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone Group plc. befindet sich in Verhandlungen um eine Fusion des eigenen Mobilfunkgeschäftes in Indien mit einem Wettbewerber.

Vodafone Group - Medien

Die Vodafone Group hat heute offiziell Gespräche bestätigt, nachdem die Briten mit dem indischen Wettbewerber Idea Cellular um eine Verschmelzung der beiden Mobilfunknetzbetreiber verhandeln.

Die Gespräche werden mit der Aditya Birla Group geführt, um Vodafone India mit Idea Cellular zu fusionieren. Ausgenommen von der Transaktion ist die 42prozentige Beteiligung von Vodafone an Indus Towers.

Der indische Mobilfunkmarkt ist heiß umkämpft und von Preisdruck gekennzeichnet. So musste Vodafone bereits im November letzten Jahres rund 5,38 Mrd. US-Dollar auf die indische Sparte abschreiben.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...