Vodafone Deutschland mit Umsatz- und Ergebnisrückgang in 2009/2010

Dienstag, 18. Mai 2010 16:37
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone Group plc. (WKN: A0J3PN) veröffentlichte heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/2010 der Tochtergesellschaft Vodafone Deutschland. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ging um 8,9 Prozent zurück.

Vodafone Deutschland erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von 9,04 Mrd. Euro, und musste somit einen Rückgang um 3,9 Prozent gegenüber dem Umsatz aus 2008/2009 mit 9,41 Mrd. Euro verbuchen. Der Service Umsatz belief sich insgesamt auf 8,71 Mrd. Euro, im Vergleich zu 9,03 Mrd. Euro im Vorjahr. Hierbei konnte Vodafone Deutschland in 2009/2010 im Bereich Service-Umsatz Festnetz einen Zuwachs um 1,3 Prozent gegenüber 2008/2009 erzielen, musste jedoch einen Rückgang um fünf Prozent im Service-Umsatz Mobilfunk verzeichnen.

Der Datenumsatz ohne SMS/MMS belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 1,14 Mrd. Euro und konnte somit gegenüber 2008/2009 um 19 Prozent verbessert werden. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) summierte sich im Jahr 2009/2010 auf 3,52 Mrd. Euro, im Vergleich zu 3,87 Mrd. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...