update software rutscht tiefer ins Minus

Montag, 13. Mai 2013 17:24
update Software

WIEN (IT-Times) - Die update software AG hat im ersten Quartal 2013 den Nachsteuerverlust deutlich ausgeweitet.

Bereits Ende April hatte die update software AG vorläufig gemeldet, dass der Umsatz gegenüber dem ersten Quartal 2012 um zwei Prozent auf 7,85 Mio. Euro gesunken sei. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich dabei von minus 0,35 Mio. Euro in den ersten drei Monaten des Vorjahres auf nunmehr minus 1,02 Mio. Euro. Unter dem Strich stand nun ein Nachsteuerergebnis von minus 0,92 Mio. Euro nach minus 0,2 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...