update software AG weitet operativen Verlust aus

CRM-Lösungen

Montag, 29. April 2013 16:03
update Software

WIEN (IT-Times) - Die update Software AG verbuchte im ersten Quartal 2013 einen geringfügigen Rückgang der Umsatzerlöse. Problematischer für den Anbieter von CRM-Lösungen: Der operative Verlust wurde ausgeweitet.

So lag der Umsatz von update software mit 7,9 Mio. Euro um zwei Prozent unter dem Wert des Vorjahresquartals. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich dabei von minus 0,4 Mio. Euro in den ersten drei Monaten des Vorjahres auf nunmehr minus 1,0 Mio. Euro. Damit habe das erste Quartal umsatz- und ergebnisseitig unter den Erwartungen des Managements gelegen, hieß es heute in einer Mitteilung des österreichischen Anbieters von CRM-Lösungen.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...