update software kann EBIT aus dem roten Bereich retten

Customer-Relationship-Management (CRM) - Software

Mittwoch, 22. Oktober 2014 11:35
update Software

WIEN (IT-Times) - Im vergangenen dritten Quartal konnte update software den Umsatz steigern. Auch das EBIT stieg und kletterte in den positiven Bereich, wie aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen des Unternehmens hervorgeht.

Der österreichische CRM-Anbieter hat in den vergangenen drei Monaten den Umsatz um acht Prozent auf 8,5 Mio. Euro gesteigert, im Vorjahresquartal lag er bei 7,8 Mio. Euro. Wie in den ersten beiden Quartalen verteilten sich die wiederkehrenden Umsätze (Software-as-a-Service und Wartung) und die nicht wiederkehrenden Umsätze (Lizenz- und Serviceerlöse) jeweils auf die Hälfte des Gesamtumsatzes.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...