Umsatz- und Ergebnisrückgang bei Magix

Dienstag, 31. Januar 2012 16:07
Magix

BERLIN (IT-Times) - Nachdem der Softwareanbieter Magix bereits vergangene Woche die vorläufigen Quartalszahlen meldete, folgte nun heute der Geschäftsbericht für das Gesamtjahr 2010/2011. Dabei musste der Bereich Multimedia beim Umsatz einbüßen.

Im Gesamtgeschäftsjahr 2010/2011 erwirtschaftete die Magix AG einen Umsatz von 36,09 Mio. Euro, gegenüber 37,13 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern fiel von 5,97 Mio. Euro in 2009/2010 auf 5,34 Mio. Euro. Ferner meldete Magix einen Konzernperiodenüberschuss von 3,54 Mio. Euro (Vorjahr: 4,43 Mio. Euro). Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,34 Euro, gegenüber 0,42 Euro in Jahr zuvor. Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit lag bei 9,15 Mio. Euro. Im Vorjahr betrug er 9,39 Mio. Euro. Den größten Umsatzanteil erzielte die Magix AG (WKN: 722078) im Bereich Multimedia. Hier fiel der Umsatz von 31,85 Mio. Euro im Vorjahr auf 29,63 Mio. Euro. Im Bereich Ventures hingegen verbesserte sich der Umsatz von 6,52 Mio. Euro auf 7,28 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Magix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...