Ergebnisrückgang bei Magix - Jahresverlust möglich

Dienstag, 31. Juli 2012 11:15
Magix

BERLIN (IT-Times) - Die Magix AG hat nach vorläufigen Zahlen in den ersten neun Monaten 2012 bei sinkenden Umsatzwerten weniger verdient. Das Gesamtjahr wird der deutsche Anbieter von Inhalten und Software eventuell mit einem negativen Ergebnis abschließen.

Für das dritte Quartal meldet die Magix AG einen Umsatz von sechs Mio. Euro, was einem Rückgang von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das EBIT sank um 13 Prozent auf minus 1,4 Mio. Euro. In den ersten neun Monate 2012 wies die Magix AG einen um 17 Prozent gesunkenen Konzernumsatz von 20,8 Mio. Euro aus. Das EBIT verringerte sich von plus 1,9 Mio. auf minus 1,6 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Magix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...