Umsatz rückläufig und verhaltener Ausblick bei SCM Microsystems

Dienstag, 13. November 2007 10:25
Identive Group

ISMANING - SCM Microsystems Inc. (Nasdaq: SCMM, WKN: 909247), hat die Zahlen für das dritte Quartal 2007 veröffentlicht. Das Unternehmen legte beim Umsatz leicht zu.

Im dritten Quartal 2007 setzte SCM Microsystems 7,6 Mio. US-Dollar um, ein Anstieg von drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Aufgeteilt auf die einzelnen Segmente entwickelte sich der Umsatz wie folgt: Im Geschäftsbereich PC Security konnten 6,1 Mio. Dollar Umsatz generiert werden. 2006 waren es 5,1 Mio. Dollar gewesen. Dem gegenüber sank der Umsatz im Bereich der OEM-Produkte im Digital-Media-Bereich von 2,3 Mio. Dollar im dritten Quartal 2006 auf 1,5 Mio. Dollar in den Monaten Juli bis September 2007.

Die Bruttomarge des Herstellers von Security-Lösungen lag im dritten Quartal 2007 bei 45 Prozent. Im Vergleichszeitraum 2006 lag die Marge noch bei 29 Prozent. Als Gründe für die Steigerung der Marge sieht SCM Microsystems einen günstigeren Produktmix, eine verbesserte Lagerverwaltung sowie Kostenreduzierungen beim wichtigsten Produkt PC-Security.

Meldung gespeichert unter: Identive Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...