Überraschendes Übernahmeangebot für Teleplan

Montag, 29. November 2010 10:19
Teleplan Unternehmenslogo

AMSTERDAM (IT-Times) - Das niederländische Unternehmen Teleplan International N.V. und Gilde Buy Out haben ein Merger-Protokoll vereinbart. Dies gab Teleplan heute bekannt.

Das Merger-Protokoll zwischen Teleplan, einem Anbieter für After-Market Services, und Gilde, einer Private-Equity-Gesellschaft, sieht eine strategische Kooperation beider Unternehmen vor. Zudem soll Gilde Mehrheitsaktionär bei Teleplan werden. Gilde will in Kürze ein öffentliches Übernahmeangebot von 2,50 Euro für alle ausstehenden Aktien an Teleplan richten.

Das Merger-Protokoll hat für Teleplan International N.V. (WKN: 916980) vor allem strategische Vorteile. Demnach soll Teleplans Wachstum vom Langzeitinvestor Gilde durch finanzielle Mittel und Expertisen unterstützt werden. Nach Angaben von Teleplan seien sowohl das Management als auch der Aufsichtsrat vom Nutzen des Gilde-Angebots überzeugt. So zeigte sich auch Teleplans CEO Gotthard Haug begeistert: „Wir freuen uns sehr, in Gilde einen stabilen und finanziell soliden Aktionär gefunden zu haben, um Teleplan auf das nächste Level zu bringen.“  

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...