Teleplan rutscht in die roten Zahlen

Donnerstag, 5. Mai 2011 10:29
Teleplan International

SCHIPHOL (IT-Times) - Der Anbieter von After Sales Services im High-Tech-Sektor, Teleplan, hat die Zahlen für das erste Quartal 2011 vorgelegt und ist bei nahezu stabilem Umsatz in die Verlustzone gerutscht.

So sank der Umsatz der Teleplan International N.V. (WKN: 916980) im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,7 Prozent auf 69,8 Mio. Euro. Teleplan selbst spricht in diesem Rahmen von einer stabilen Umsatzentwicklung, eine Formulierung, die besonders vor dem Hintergrund der Gewinnseite Relativierung erfährt.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...