Ubisoft verzeichnet Gewinnrückgang - Ausblick bestätigt

Freitag, 29. Mai 2009 17:35
Ubisoft Entertainment

PARIS (IT-Times) - Das Computerspielunternehmen Ubisoft Entertainment S.A. (WKN: 901581) gab die Zahlen für das Geschäftsjahr 2008/2009 bekannt. Dabei konnte das Unternehmen zwar den Umsatz steigern, musste aber einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen.

Der französische Spieleentwickler konnte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,05 Mrd. Euro erwirtschaften. Im Jahr davor waren es 928 Mio. Euro. Das operative Ergebnis sank um 13,7 Prozent von 131 Mio. Euro auf 113 Mio. Euro. Dies entspricht einem Rückgang der Bruttomarge von 3,5 Prozentpunkten auf 10,7 Prozent. Ubisoft hatte allerdings noch am Ende des dritten Quartals für sich eine Bruttomarge von zwölf bis 13 Prozent prognostiziert. Das Nettoergebnis brach deutlich ein und fiel um 41 Mio. Euro auf 68 Mio. Euro. Auch der Gewinn pro Aktie (verwässert) fiel um 43 Cent auf 71 Cent. Ein Rückgang musste auch beim operativen Cash-Flow gemeldet werden. So sank dieser um 76 Prozent auf 27 Mio. Euro (Vorjahr: 116 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Ubisoft Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...