Ubisoft Entertainment expandiert in China

Montag, 17. September 2007 15:34
Ubisoft Entertainment

SHANGHAI - Der französische Spielentwickler Ubisoft Entertainment SA (WKN: 901581) will ein zweites Entwicklerstudio im Reich der Mitte eröffnen. Das neue Entwicklungsstudio soll in Chengdu, der Hauptstadt der Sichuan-Provinz, ansässig sein, so Ubisoft. Insgesamt will das neue Studio zunächst 200 Entwickler innerhalb eines Jahres anwerben, erklärt Ubisoft-Manager Richard Tsao.

Derzeit beschäftigt Ubisoft rund 500 Mitarbeiter in seinem Studio in Shanghai, welches im Jahre 1996 ins Leben gerufen wurde. Chengdu gilt als Talentschmiede schlechthin in China, wobei jährlich 35.000 Programmierer aus den Universitäten graduieren.

Ubisoft hatte unlängst angekündigt, seine Erlöse bis 2012 verdoppeln zu wollen. Dabei will das Unternehmen seine Umsätze bis 2010 zunächst um 60 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro steigern, nach zuletzt Einnahmen von 680 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Ubisoft Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...