Übernahme von Roth & Rau abgeschlossen

Dienstag, 28. Juni 2011 10:35
Roth & Rau

DÜSSELDORF (IT-Times) - Der Solarzulieferer Roth & Rau wurde nun endgültig von dem Solartechnikunternehmen Meyer Burger übernommen. Meyer Burger hält nun 81,89 Prozent an Roth & Rau.

Insgesamt wurden 6.217.387 Aktien für den Preis von je 22 Euro angedient. Diese Menge entspricht 38,36 Prozent des Grundkapitals der Roth & Rau AG. Zusammen mit den Aktien, die bereits während der Annahmefrist angedient wurden, der am Ende der Annahmefrist gehaltenen Beteiligung von 17,79 Prozent und weiterer Aktien kommt Meyer Burger so auf insgesamt 81,89 Prozent am Gesamtkapital der Roth & Rau AG. Peter Pauli, Chief Executive Officer der Meyer Burger Technology AG, sagte: „Wir freuen uns, dass die Mehrheit der Aktionäre von Roth & Rau unser Übernahmeangebot angenommen hat.“ Das Ziel sei erreicht und man sei mit dem erzielten Ergebnis sehr zufrieden, so Pauli weiter.

Meldung gespeichert unter: Roth & Rau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...