TiVo integriert PayPal - TV-Shopping soll einfacher werden

Mittwoch, 13. Juni 2012 09:20
TiVo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der amerikanische DVR-Spezialist TiVo wird den Online-Zahlungsdienst PayPal in seine interaktive TV-Plattform integrieren, wodurch TV-Shopping künftig für TiVo-Nutzer einfacher werden soll.

Durch die Integration von PayPal sollen TiVo Nutzer künftig viel einfacher beworbene und im TV vorgestellte Produkte mit wenigen Knopfdrücken auf der Fernbedienung bestellen können. Die Kooperation soll gleichzeitig auch Werbetreibenden neue Möglichkeiten eröffnen, neue Kundenschichten zu erreichen. So könnten Werbetreibende künftig statische TV-Werbung als interaktive Werbespots platzieren und so neue Impulskäufe generieren, heißt es bei TiVo (Nasdaq: TIVO, WKN: 928038).

Meldung gespeichert unter: TiVo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...