THQ baut Aktivitäten in Asien aus

Mittwoch, 3. September 2008 15:46
THQ

Der US-Spieleentwickler THQ will die Präsenz in Asien verstärken. Eine neue Niederlassung in Shanghai soll nun entsprechende Pläne vorantreiben.

Wie THQ mitteilte, stünden dabei Kooperationen im Bereich Entwicklung und Publishing ganz oben auf der eigenen Wunschliste. Durch die Präsenz vor Ort sei man für chinesische Interessenten leichter zu erreichen und präsentiere sich zudem so als zuverlässiger Partner. Darüber hinaus sei die Nachfrage auf dem chinesischen Markt sowohl bei Onlinespielen als auch bei Angeboten für PCs oder Konsolen sehr hoch, so dass hier ebenfalls Synergieeffekte zu erwarten seien.

Meldung gespeichert unter: THQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...