The9 verdoppelt Verlust - hohes Umsatzplus verpufft

Freitag, 24. August 2012 12:56
The9

BEIJING (IT-Times) - The9 gab heute die Zahlen der ersten beiden Quartale des Jahres 2012 bekannt. Das Unternehmen macht nach wie vor hohe Verluste.

Im ersten Quartal kam der Entwickler und Betreiber von Onlinespielen auf einen Umsatz in Höhe von 48,6 Mio. Renminbi. Dies entspricht, verglichen mit den 25,8 Mio. Renminbi aus dem Vorjahr, einem starken Anstieg von 89 Prozent. Trotz dieser positiven Entwicklung stieg der Nettofehlbetrag auf mehr als das Doppelte von 52,6 Mio. Renminbi (2011) auf 111,4 Mio. Renminbi. Damit war der Verlust - wie schon in den Quartalen zuvor - erheblich höher als der Umsatz. Dementsprechend verschlechterte sich auch das Ergebnis je Aktie von minus 2,09 Renminbi auf minus 4,55 Renminbi (verwässert).

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...