Teleplan: Umsatzrückgang im ersten Quartal - Zuversicht für Gesamtjahr 2010

Donnerstag, 20. Mai 2010 10:19
Teleplan Unternehmenslogo

SCHIPHOL (IT-Times) - Teleplan International N.V. (WKN: 916980) musste im ersten Quartal 2010 einen Umsatzrückgang um 5,7 Prozent hinnehmen. Beim Periodenergebnis erwirtschaftete der niederländische Anbieter von After-Sale-Solutions für Computer allerdings ein Plus von 82,4 Prozent.

So erzielte Teleplan International in den ersten drei Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 70,3 Mio. Euro. Am Ende des ersten Quartals 2009 standen Umsatzerlöse in Höhe von 74,6 Mio. Euro in den Büchern. Damit lag das Unternehmen unter den eigenen Erwartungen. Noch vergangenen Monat hatte Teleplan International verlauten lassen, dass im ersten Quartal kein Umsatzanstieg zu erwarten sei. Von einem Umsatzrückgang war zum damaligen Zeitpunkt keine Rede.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...