Teleplan schafft es aus den roten Zahlen

Mittwoch, 26. März 2008 11:37
Teleplan International

ZOETERMEER - Der niederländische After-Sales-Service und IT-Anbieter Teleplan International N.V. (WKN: 916980) gab die vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2007 bekannt. Nach fünf Jahren in den roten Zahlen wiesen die Niederländer nun erstmals einen Gewinn aus.

Der Umsatz des Gesamtjahres lag bei 282 Mio. Euro und konnte somit ein Wachstum um 16 Prozent ausweisen. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich auf 22,1 Mio. Euro nach 5,2 Mio. Euro in 2006. Teleplan erzielte ein EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) von 16,8 Mio. Euro (2006: minus 2,3 Mio. Euro). Die endgültigen Zahlen des Geschäftsjahres werden am 21. April 2008 anlässlich einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...