Teleplan International: Umsatzrückgang - Gewinn steigt

Montag, 26. Oktober 2009 10:21
Teleplan Unternehmenslogo

ZOETERMEER (IT-Times) - Teleplan International N.V. (WKN: 916980) wies heute die Ergebnisse der ersten neun Monate 2009 aus. Auch eine Prognose für das laufende vierte Quartal wurde gegeben.

In den ersten neun Monaten 2009 lag der Umsatz bei 215,8 Mio. Euro nach 227,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Es wurde ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 24,6 Mio. Euro verzeichnet, dies entspricht verglichen mit 2008, einem Zuwachs von 35 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte um 40 Prozent auf 20,9 Mio. Euro verbessert werden. Teleplan meldete ein Nettoergebnis von 11,5 Mio. Euro was einem Gewinn je Aktie von 19 Cent entspricht. Im Vorjahreszeitraum lagen diese Werte bei 6,2 Mio. Euro bzw. bei zehn Cent. Der operative Cash-Flow summierte sich auf 32 Mio. Euro (2008: 14 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...