Telefonica trennt sich vom Markennamen „Alice“

Montag, 21. Juni 2010 15:45
Telefonica

HAMBURG (IT-Times) - Die spanische Telefonica S.A. (WKN: 850775) sicherte sich im vergangenen Jahr das deutsche Festnetz- und Internetgeschäft von Telecom Italia. Nun soll dieses langsam in das eigene Angebot integriert werden.

Dabei steht in erster Linie der Markenname zur Disposition. Telecom Italia war unter dem Namen „Alice“ auf dem deutschen Markt aktiv, tatsächlich verbarg sich dahinter aber das Tochterunternehmen Hansenet. Telefonica strebt nun, so verschiedene Medienberichte, eine einheitliche Markenidentität an. Das deutsche DSL-Geschäft soll künftig unter „O2“ firmieren, die Marke ist auf dem Mobilfunkmarkt bereits etabliert. Allerdings strebt man bei Telefonica einen langsamen Übergang an und will sich dafür rund zwei Jahre Zeit lassen.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...