Telefonica profitiert vom Mobilfunk

Dienstag, 14. November 2006 00:00
Telefonica

MADRID - Die spanische Telefonica S.A. (WKN: 850775) wies heute die vorläufigen Ergebnisse der ersten neun Monate 2006 aus. Umsatz und Gewinn legten weiter zu.

Der Umsatz erhöhte sich um 43,1 Prozent auf 38,7 Mrd. Euro. Es wurde ein operativer Gewinn von 7,4 Mrd. Euro ausgewiesen (2005: 5,9 Mrd. Euro). Das EBT (Gewinn vor Steuern) wuchs von 4,8 Mrd. Euro in 2005 auf 5,5 Mrd. Euro an. Telefonica verzeichnete einen Nettogewinn von 5,1 Mrd. Euro (2005: 3,2 Mrd. Euro). Damit erhöhte sich der Gewinn je Aktie von 66 Cent im Vorjahr auf 1,09 Euro.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...