Tele2 wächst im ersten Quartal - Umsatz hinkt hinterher

Mittwoch, 21. April 2010 10:07
Tele2

STOCKHOLM (IT-Times) - Das schwedische Telekommunikationsunternehmen Tele2 AB (WKN: 900760) präsentierte heute die Zahlen des ersten Quartals 2010. Trotz Umsatzrückgang konnte das Ergebnis gesteigert werden.

Tele2 verbuchte einen Umsatz von 9,53 Mrd. Schwedischen Kronen nach 9,82 Mrd. Kronen im ersten Quartal 2009. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit 2,35 Mrd. Kronen über dem Vorjahreswert von 2,24 Mrd. Kronen. Es wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 1,54 Mrd. Kronen erwirtschaftet (2009: 1,34 Mrd. Kronen). Nachsteuerlich verblieb Tele2 ein Gewinn von 1,24 Mrd. Kronen bzw. von 2,82 Kronen je Aktie. Im Vorjahreszeitraum lagen die Vergleichszahlen bei 474 Mio. Kronen sowie bei 1,05 Kronen je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...