Tele2 übernimmt Mobilfunknetzbetreiber Neo in Kasachstan

Montag, 14. Dezember 2009 12:53
Tele2

STOCKHOLM (IT-Times) - Tele2 AB (WKN: 900760), schwedischer Telekommunikationsnetzbetreiber, will in Osteuropa weiter wachsen. Eine Übernahme in Kasachstan soll dabei helfen.

Objekt der Begierde ist das kasachische Mobilfunkunternehmen Neo, welches ebenfalls über ein eigenes Netz verfügt. Tele2 sprach von einer „Mehrheitsbeteiligung“, diese umfasst 51 Prozent an Neo. Indessen erläuterte Tele2 die finanziellen Rahmenbedingungen der Übernahme. Den Zukauf in Kasachstan will sich Tele2 demnach rund 550 Mio. Schwedische Kronen kosten lassen. Nach Abschluss der Übernahme sollen zudem weitere 360 Mio. Kronen an frischem Kapital zu Neo fließen. Die noch ausstehenden 49 Prozent an Neo wollen die Schweden nun binnen der nächsten fünf Jahre nach Abschluss der ersten Transaktion übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Tele2

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...