Tecon will Schwung aus 2007 mitnehmen

Montag, 31. März 2008 14:43
Seven Principles

KÖLN - Die Tecon Technologies AG (WKN: WKN: 594154) ein Spezialist für IT-Services und Softwarelösungen, hat bekannt gegeben, im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 die Umsatzerwartung übertroffen zu haben. Der Umsatz kletterte um 43 Prozent auf 51,4 Mio. Euro nach 35,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Damit verzeichnete das Unternehmen nach eigenen Angaben den höchsten Umsatz seit Firmengründung.

Für Tecon war 2007 ein Jahr der Neuausrichtung, um in Zukunft zu wachsen und mögliche Risiken für die Geschäftsentwicklung zu minimieren. Hieraus resultierten einmalige außerordentliche Aufwendungen, Sonderabschreibungen und Rückstellungen, u.a. durch die Auflösung von Verträgen mit Führungspersonen, die das Konzernergebnis auf minus 1,3 Mio. Euro drückten, während 2006 ein Konzernergebnis von 2,3 Mio. Euro erreicht wurde. Ohne diese Sondereinflüsse erzielte Tecon auch 2007 ein positives operatives Betriebsergebnis (EBIT), dass in Höhe von 2,1 Mio. Euro 24,4 Prozent unter dem des Vorjahres liegt.

Meldung gespeichert unter: Seven Principles

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...