Seven Principles: keine Puste für den Aufschwung?

IT-Dienstleistungen

Montag, 12. August 2013 09:42
Seven Principles

KÖLN (IT-Times) - Der anvisierte Aufschwung lässt bei der Seven Principles AG auch im zweiten Quartal auf sich warten. das Ergebnis des IT-Dienstleisters rutschte trotz leicht gestiegenem Umsatz tiefer in die roten Zahlen.

Im zweiten Quartal erwirtschaftete Seven Principles einen Umsatz von 23,2 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um knapp zwei Prozent. Der Fehlbetrag beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) dagegen vergrößerte sich von minus 0,6 Mio. Euro in 2012 auf zuletzt minus 2,2 Mio. Euro. Das Konzernergebnis folgte diesem Negativtrend und fiel von zuvor minus eine Mio. Euro auf minus 2,7 Mio. Euro im Berichtszeitraum 2013.

Meldung gespeichert unter: Seven Principles

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...