systaic AG: Nettoergebnis rückläufig, Cash-Flow positiv

Montag, 9. November 2009 12:44
Systaic

DÜSSELDORF (IT-Times) -  Die systaic AG (WKN: A0JKYP) bestätigte heute die vorläufigen Zahlen der ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres. Während der Automotiv-Bereich schwächelte, waren Dach- und Kraftwerksysteme des Solarunternehmens gefragt.

Im dritten Quartal 2009 erzielte systaic einen Umsatz von 72,19 Mio. Euro und konnte somit den Vorjahreswert von 59,02 Mio. Euro übertreffen. Es wurde ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 5,44 Mio. Euro ausgewiesen (2008: 3,18 Mio. Euro). Der Nettogewinn summierte sich auf 2,13 Mio. Euro bei einem Gewinn je Aktie von 19 Cent. Im Vorjahreszeitraum lagen beide Kennzahlen bei 1,64 Mio. Euro bzw. bei 21 Cent.

Der Umsatz der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres summierte sich auf 193,14 Mio. Euro (2008: 128,71 Mio. Euro). Das EBIT betrug mit 9,24 Mio. Euro und übertraf damit den Vorjahreswert von 6,18 Mio. Euro. Hinsichtlich des Nettoergebnisses wies systaic 2,47 Mio. Euro aus, ein Rückgang gegenüber dem Vorjahreswert von 3,01 Mio. Euro. Je Aktie schrumpfte der Gewinn von 48 Cent auf nunmehr 30 Cent. Zum 30. September 2009 betrug der Free Cash-Flow plus 13,15 Mio. Euro (2008: minus 54,4 Mio. Euro). Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit lag bei plus 14,58 Mio. Euro nach minus 41,7 Mio. Euro im Vorjahr. Nach Angaben von systaic habe man insbesondere von Geldeingängen aus Projekten sowie einer Reduktion des Working Capitals im zweiten Quartal 2009 profitiert.

Meldung gespeichert unter: Systaic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...