Swisscom will Mediensparte ausbauen

Montag, 12. April 2010 12:36

ZÜRICH (IT-Times) - Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom AG (WKN: 916234) will das eigene Medienangebot ausbauen. Zudem gibt es auch Neuigkeiten bezüglich der Fastweb-Beteiligung und dem vermuteten Mafia-Skandal in Italien.

Swisscom bietet in der Schweiz als Netzbetreiber bereits TV-Dienste an, diese werden über das Festnetz- und Internetangebot des Unternehmens offeriert. Nun soll noch die Online-Übermittlung von Events hinzukommen. Dies berichtet die <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Berner Zeitung. Wann genau der neue Dienst starten soll, stehe aber noch nicht fest.

Meldung gespeichert unter: Swisscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...