StudiVZ-Managern ist Umsatz erst mal egal

Freitag, 19. Juni 2009 18:11
StudiVZ

BERLIN (IT-Times) - Das Online-Netzwerk StudiVZ ist 392 Mio. US-Dollar wert. Das schreibt zumindest der Weblog Techcrunch laut Markus Berger-de León, welcher sich in einem Interview gegenüber der FAZ zur Unternehmensstrategie geäußert hat.

Wohin die Reise beim Online-Netzwerk gehen wird, betonte Berger-de León dabei gleich mehrmals. Umsatz ist - wohl dank verdienender Gesellschafter - aktuell nicht oberste Priorität und steht scheinbar auf der Zielliste weit unten. „Wenn ich die Wahl habe, ob sich ein Entwickler um ein Produkt kümmert, das mehr Nutzer bringt, oder um eine Funktion, die beim Geldverdienen hilft, dann treffe ich immer die Entscheidung, dass er sich um die Nutzer kümmert“, erklärte Berger-de León dazu.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...