News Corp. droht Ärger wegen britischem Abhörskandal

Gerichtsverfahren

Mittwoch, 25. Juni 2014 09:57
News_Corp_Logo.gif

LONDON/NEW YORK (IT-Times) - Der News Corp. könnte weiteres Ungemach im Zusammenhang mit den Abhöraktivitäten der mittlerweile eingestellten britischen Zeitung News oft he World ins Haus stehen.

Wie Bloomberg berichtet, könnten auch der News Corp. (Nasdaq: NWS, WKN: A1W03Z) Klagen ins Haus stehen, nachdem ein britisches Gericht den Chef der zu News Corp. gehörigen Zeitung News oft he World, Andy Coulson, in einem spektakulären Prozess des illegalen Abhörens, der Beamtenbestechung sowie der Behinderung der Justiz schuldig gesprochen hatte. Die ebenfalls angeklagte Chefredakteurin Rebekah Brooks verließ den Gerichtssaal mit einem glatten Freispruch in der Tasche, da ihr keiner der erhobenen Vorwürfe eindeutig nachzuweisen war.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...