Ströer Out-of-Home Media rutscht in die roten Zahlen

Donnerstag, 29. März 2012 15:22
Ströer Media

KÖLN (IT-Times) - Die Ströer Out-of-Home Media AG hat für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 einen Fehlbetrag ausweisen müssen. Die Umsatzerlöse des deutschen Anbieters für Außenwerbung zeigten hingegen Aufwärtstendenz.

So kletterte der Umsatz der Ströer Out-of-Home Media AG (WKN: 749399) um 8,6 Prozent auf 577,1 Mio. Euro. Wichtigster Markt blieb mit einemUmsatzbeitrag von 427,3 Mio. Euro (plus 4,2 Prozent) Deutschland, gefolgt von der Türkei mit Erlösen in Höhe von 89 Mio. Euro, was einem Anstieg um 29,7 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Außenwerbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...