Streit beigelegt: Gothic bleibt bei JoWooD

Dienstag, 11. März 2008 12:48
JoWooD Entertainment

LIEZEN (ÖSTERREICH) / ESSEN - Die österreichische Softwareschmiede JoWooD Productions Software AG (WKN: 935221) hat heute bekannt gegeben, die Streitigkeiten mit dem Essener Entwicklungsstudio Prianha Bytes beigelegt zu haben.

Bereits einige Monate lang haben die beiden Unternehmen um die Namensrechte des gemeinsam entwickelten Spiels Gothic gestritten, diesen Streit habe man nun zu Gunsten JoWooDs beigelegt. Die beiden Entwicklungsstudios werden folglich weiterhin zusammenarbeiten und schließen auch eine zukünftige Zusammenarbeit nicht mehr kategorisch aus.

Meldung gespeichert unter: JoWooD Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...