Verluste nagen an Kapitaldecke von JoWooD

Donnerstag, 30. September 2010 09:51
JoWooD Entertainment

WIEN (IT-Times) - Die JoWooD Entertainment AG (WKN: 935221) wird für das erste Halbjahr 2010 voraussichtlich Verluste in Höhe des halben Grundkapitals der Gesellschaft ausweisen müssen. Aus diesem Anlass kündigte der defizitäre Spieleentwickler aus Österreich am gestrigen Abend die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung für den 9. November dieses Jahres an.

Nach der Berichterstattung über den erzielten Verlust will der Vorstand der Hauptversammlung die Beschlussfassung über eine vereinfachte Kapitalherabsetzung zur Verlustabdeckung, einen Aktiensplit sowie die Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen zum Beschluss vorgelegen. Ferner wird der JoWooD-Vorstand dem Gremium die Schaffung eines bedingten und eines genehmigten Kapitals im jeweils höchstzulässigen Ausmaß vorgeschlagen.

Meldung gespeichert unter: JoWooD Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...