Stratasys profitiert vom 3D-Drucker-Boom - Ausblick angehoben

3D Printing

Donnerstag, 7. August 2014 15:55
Stratasys Logo

MINNEAPOLIS (IT-Times) - Der führende amerikanische 3D-Druckerhersteller Stratasys Ltd hat im vergangenen zweiten Quartal 2014 mit überzeugenden Zahlen aufwarten können. Das Unternehmen profitierte dabei insbesondere von einer hohen Nachfrage nach 3D-Druckern. Stratasys-Aktien präsentieren sich im frühen Handel in New York deutlich fester und legen um rund 14 Prozent zu.

Für das vergangene zweite Quartal 2014 meldet Stratasys einen Umsatzsprung um 67 Prozent auf 178,5 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 106,5 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die übernommene MakerBot steuerte bereits 33,6 Mio. Dollar zu den Gesamteinnahmen bei. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) kletterte um 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 28,0 Mio. Dollar oder 55 US-Cent je Aktie, womit Stratasys die Gewinnerwartungen der Wall Street um elf US-Cent je Aktie übertreffen konnte.

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...