Stratasys bringt neuen 3D-Printing-Kursus für Ausbilder

3D-Bildungskurs für Unis

Mittwoch, 18. Februar 2015 08:15
Stratasys Logo

MINNEAPOLIS (IT-Times) - Der 3D-Druckerhersteller Stratasys will Anwender und Studenten an die 3D-Druckerindustrie heranführen. Hierfür hat das Unternehmen einen neuen 3D-Printing-Ausbildungskurs für Ausbilder an Colleges und Universitäten ins Leben gerufen.

 Das volle Semester umfasst einen 14-wöchigen Kurs, um Studenten und Schüler für eine Karriere in der 3D-Druckerindustrie vorzubereiten. Die Lernmaterialien (Präsentationen, 3D-Modelle in STL-Files) sind kostenfrei für Ausbilder zugänglich. Zuletzt schockte Stratasys mit einem schwachen Ausblick seine Anleger. Auch am Vortag gaben die Papiere um mehr als fünf Prozent nach.  (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Stratasys, Hardware und/oder 3D Printing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...