Sony kann Gewinn mehr als verdreifachen, leichter Umsatzrückgang für 2015 erwartet

Quartalszahlen

Donnerstag, 30. Juli 2015 10:59
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corp. hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2015, das am Ende Juni 2015 endete, bekannt gegeben. Während die Smartphone-Sparte sich als wenig profitabel erwies, sah es im Bereich Spiele gut aus.

Im Startquartal 2015 erwirtschaftete die Sony Corp. einen Umsatz von 1,81 Billionen Yen, der damit um 0,1 Prozent zurückging. Das operative Ergebnis legte um 38,8 Prozent auf 96,9 Mrd. Yen zu. Insgesamt konnte Sony somit ein Nettoergebnis von 82,4 Mrd. Yen nach 26,8 Mrd. Yen in 2014 ausweisen. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 70,36 Yen gegenüber 22,94 Yen im Vorjahr.

Den größten Umsatzanteil erzielte die Sony Corp. wie im vorherigen Geschäftsjahr im Bereich Game & Network Services. Hier legte der Umsatz um 12,1 Prozent auf 288,6 Mrd. Yen zu. Das operative Ergebnis kletterte von 4,3 Mrd. auf 19,5 Mrd. Yen. Auch in den Sparten Imaging Products & Solutions, Devices, Music und Financial Services zog der Umsatz an.

Meldung gespeichert unter: Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...