SolarWorld kann Umsatz steigern, Margen fallen weiter

Mittwoch, 11. August 2010 12:04
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die SolarWorld AG (510840) gab heute ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2010 bekannt. Das Unternehmen sieht sich fit für die Zukunft.

Der Umsatz wuchs im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 um 50,8 Prozent auf 608,4 Mio. Euro. (1. Halbjahr 2009: 403,4 Mio. Euro). Das EBITDA steigerte sich um 7,2 Prozent auf 121,7 Mio., während das EBIT mit einem Wert von 81,2 Mio. Euro um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr abnahm. Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich auf 138,5 Mio. Euro und befand sich im Vergleichszeitraum 2009 bei minus 100,8 Mio. Euro. Unterm Strich erwirtschaftete SolarWorld ein Nettoergebnis von 34,8 Mio. Euro (2009: 51,7 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...