Solarkrise macht Roth & Rau schwer zu schaffen

Maschinenbau

Mittwoch, 25. Juli 2012 10:47
Roth & Rau

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (IT-Times) - Die Roth & Rau AG hat heute die vorläufigen Zahlen für die ersten sechs Monate 2012 bekannt gegeben. Obwohl dabei der Umsatz zurück ging, konnten die Ergebniszahlen verbessert werden.

Für das erste Halbjahr 2012 meldet die Roth & Rau AG einen Umsatz von 87,1 Mio. Euro, der damit gegenüber dem Vorjahr mit 92,8 Mio. Euro fiel. Der Auftragseingang lag bei 52,5 Mio. Euro gegenüber 0,6 Mio. Euro im vergleichbaren stornierungsbelasteten Vorjahreszeitraum. Das EBITDA verbesserte sich von minus 13,3 Mio. Euro auf plus 8,7 Mio. Euro. Gleichsam stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 24,4 Mio. auf minus 0,2 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Roth & Rau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...