Solarhybrid startet in Italien durch

Freitag, 6. Mai 2011 16:08
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Die Solarhybrid AG hat einen Rahmenvertrag über die Errichtung von Kraftwerken mit 30 MW mit der Münchner Chorus-Gruppe für Italien vereinbart. Zudem soll eine Solaranlage von 9,5 MW im Piemont errichtet werden.

Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) konnte aktuell den Bau eines Solarstrom-Kraftwerkes mit 7,5 MW Leistung in Norditalien fertigstellen und an das Netz anschließen. Die Solarhybrid AG und die Chorus-Gruppe haben zudem eine Partnerschaft geschlossen und wollen in einem Rahmenvertrag in Nord- und Mittelitalien Solarstrom-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 30 MW in 2011 errichten. Teil des Rahmenvertrages sind auch die laufenden Kraftwerkbauten Banna I und Banna II.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...