Das nächste Opfer in der Solarbranche

Mittwoch, 21. März 2012 11:46
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Es sind harte Zeiten für die solarhybrid AG. Das Unternehmen stellte heute einen Insolvenzantrag.

Die solarhybrid AG gab bekannt, dass man beim Amtsgericht Arnsberg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft wegen Zahlungsunfähigkeit stellen werde. Anfang März 2012 hatte das Unternehmen die Befürchtung geäußert, dass man aufgrund der EEG-Novelle einige Projekte nicht realisieren werden könne. Dies werde auch Auswirkungen auf die Finanzlage des Unternehmens haben. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...