solarhybrid sichert sich Module von ReneSola

Freitag, 30. Juli 2010 19:54
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) hat eine strategische Partnerschaft mit der chinesischen ReneSola geschlossen. Das hat das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Ein Liefervertrag zwischen den beiden Unternehmen wurde für das zweite Halbjahr 2010 abgeschlossen. Dadurch will sich solarhybrid leistungsfähige Module zu attraktiven Konditionen sichern, um langfristiges Wachstum zu ermöglichen. Der Liefervertrag bezieht sich auf PV-Module mit einem Volumen von 50 MW. Zudem soll die Marke ReneSola sowohl im Distributions- als auch im Projektgeschäft eingesetzt werden. Darüber hinaus soll ReneSola die solarhybrid Eigenmarke produzieren.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...