solarhybrid erhält größeren Auftrag aus Bayern

Dienstag, 9. Dezember 2008 11:37
solarhybrid

BRILON - Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) hat einen Großauftrag für einen Hybrid-Kollektor erhalten. Der Kunde kommt dabei ebenfalls aus Deutschland.

solarhybrid werde 100 Kollektoren mit einer Fläche von 250 m² für ein Wellness-Hotel in Bayern liefern. Der Hybrid-Kollektor vereine dabei Photovoltaik und Solarthermie in einem Produkt. Das Auftragsvolumen umfasst mehr als 100.000 Euro.

Laut Ludwig Preis, Inhaber des Wellness-Centers, könne man mit dem Hybrid-Kollektor die höchste Effizienz in der Abdeckung des Energie- und Wärmebedarfs erreichen. Der Kollektor soll neben der täglichen Erwärmung von 6.000 Litern Wasser auch die Heizungsleistung unterstützen. Darüberhinaus wird Strom mit einer Leistung von 14 kWp produziert, der im Rahmen des EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) zusätzliche Einnahmen über 20 Jahre garantieren soll.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...