Software AG: Stammgeschäft stagniert - Prognose bestätigt

Donnerstag, 23. April 2009 10:13
Software AG

DARMSTADT - Das erste Quartal 2009 hielt für die Software AG (WKN: 330400) einen Zuwachs bei Umsatz und Gewinn bereit. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Unternehmens hervor. 

Demnach legte der Umsatz im ersten Quartal 2009 um vier Prozent auf 165,3 Mio. Euro zu. 122,5 Mio. Euro wurden dabei im Bereich Produkte erzielt, was einem Wachstum gegenüber dem ersten Quartal 2008 von sieben Prozent entspricht. Auf den Service-Bereich entfiel ein Umsatz von 42,3 Mio. Euro (2008: 43,9 Mio. Euro). Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) wurde mit 38,1 Mio. Euro beziffert und lag damit über dem Vorjahreswert von 36 Mio. Euro. Entsprechend konnte auch die EBIT-Marge von 22,6 Prozent auf 23,1 Prozent gesteigert werden. Die Software AG wies einen Nettogewinn von 25,6 Mio. Euro aus, eine Verbesserung um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gewinn je Aktie legte dabei von 79 Cent in 2008 auf nunmehr 90 Cent zu. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Cash-Flow in Höhe von 43 Mio. Euro (2008: 34 Mio. Euro). 

Der Geschäftsbereich webMethods konnte den Umsatz um neun Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern und wies damit 74,6 Mio. Euro aus. Allerdings präsentiere sich das Marktumfeld hier momentan als schwierig, so die Software AG weiter. Der Erfolg hänge hier stark von neuen Projekten und Kunden ab, die momentan nur schwer zu gewinnen seien. Allerdings setzt die Software AG hier auf Produktvorteile: Lösungen aus den Bereich webMethods erleichterten es Kunden, Prozessverbesserungen und Kosteneinsparungen zu erzielen, was in der aktuellen wirtschaftlichen Situation ein wichtiges Argument für Kunden sei. ETS, der traditionelle Geschäftsbereich der Software AG, erzielte mit 90,7 Mio. Euro einen Umsatz auf Vorjahresniveau. Der ausgewiesene Lizenzumsatz wurde hingegen geschmälert, da drei Aufträge, die im ersten Quartal vorgesehen waren, erst nach dem Quartalsabschluss gebucht werden können. 

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...