Softline gründet neue Tochter für Software Asset Management

IT-Dienstleistungen

Montag, 15. Juli 2013 10:47
Softline_Logo.jpg

LEIPZIG (IT-Times) - Softline will sich in Belgien und Luxemburg strategisch neu ausrichten. Der Fokus des IT-Spezialisten soll demnach fortan auf Software Asset Management Anwendungen liegen.

Auslöser für die Neuausrichtung der Softline AG in den BeNeLux-Ländern sei die Abspaltung der beiden Unternehmen Asist BVBA und Asist SARL aus der Gesellschaft. Nun soll die eigens neu gegründete Tochtergesellschaft Softline Solutions N.V. unter Geschäftsführer Leo Meijer den Vertrieb der Software Asset Management Anwendungen vor allem in Belgien und Luxemburg ankurbeln. Das teilte die Softline AG heute mit. Asist wird als strategischer Partner der Softline Gruppe weiterhin Kunden im Bereich Enterprise Modernization betreuen.

Meldung gespeichert unter: Softline

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...