Smartrac setzt auf Südamerika als Wachstumsmarkt

Mittwoch, 10. Februar 2010 10:33
Smartrac

AMSTERDAM (IT-Times) - Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN) rechnet in Zukunft mit einer steigenden Nachfrage nach bei RFID-Transpondern. Grund sei die Einführung von elektronischen Pässen und Ausweisen in Südamerika.

Wie Smartrac heute bekannt gab, habe man am Standort Manaus in Brasilien nun Vorbereitungen für kommende Projekte in beiden Bereichen getroffen. Erste Muster für eine laufende Ausschreibung zur Einführung eines elektronischen Reisepasses seien am Produktionsstandort in der Amazonas Region hergestellt worden. Auch eine Auslieferung der Prototypen habe bereits stattgefunden.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...