SinnerSchrader: Umsatz steigt - Ergebnis sinkt

Donnerstag, 12. Januar 2012 10:38
SinnerSchrader

HAMBURG (IT-Times) - Die SinnerSchrader AG konnte im ersten Quartal 2011/2012 die Umsatzerlöse deutlich steigern. Das Nettoergebnis des deutschen Dienstleister im Bereich E-Commerce lag allerdings deutlich unter dem Vorjahreswert.

So legte der Umsatz der SinnerSchrader AG (WKN: 514190) gegenüber dem Vorjahresquartal um 20,9 Prozent auf 9,3 Mio. Euro zu. Die Digitalagentur SinnerSchrader profitierte dabei nach eigener Einschätzung von einer hohen Nachfrage nach Dienstleistungen aus den Bereichen E-Commerce, Digitales Marketing und Onlinemedia.

Meldung gespeichert unter: SinnerSchrader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...