SingTel: Währungsschwankungen sorgen für Margendruck

Dienstag, 12. August 2008 17:35
Singapore Telecommunications (SingTel)

SINGAPUR - Die Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: A0KFC2) hatte mit einem durchwachsenen zweiten Quartal zu kämpfen. Der asiatische Telekommunikationskonzern, der auch unter dem Namen SingTel bekannt ist, musste einen Gewinnrückgang hinnehmen. 

Es wurde ein Umsatz von 3,78 Mrd. Singapurdollar erzielt, was einem Zuwachs von 5,9 Prozent gegenüber 2007 entspricht. Wie SingTel mitteilte, verringerte sich der Gewinn hingegen auf 878,1 Mio. Singapur-Dollar bzw. 5,5 Singapur-Cent je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren noch 927,2 Mio. Singapur-Dollar Gewinn bei 5,81 Singapur-Cent an Gewinn je Aktie. 

Meldung gespeichert unter: Singapore Telecommunications (SingTel)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...