SingTel übernimmt Pixable

Donnerstag, 20. September 2012 09:59
Singapore Telecommunications (SingTel)

SINGAPUR (IT-Times) - Südostasiens größte Telefongesellschaft Singapore Telecommunications (SingTel) hat einen neuen Deal abgeschlossen. Das Unternehmen übernimmt den Social-Photo-App Anbieter Pixable.

Die Pixable bietet einen Service an, mit dem man auf Facebook die Fotos seiner Freunde gruppieren und priorisieren kann. Mit Hilfe von Analyse-Methoden kann das Programm anhand der jeweiligen Account-Aktivitäten und Konsumneigungen des Nutzers bestimmen, welche der von den jeweiligen Freunden hochgeladenen Fotos am interessantesten für den entsprechenden Nutzer sind. Mittlerweile haben vier Millionen Nutzer das Programm auf ihrem Web-Browser, auf iOS-Geräten oder Android-Geräten installiert. Mit dem Zukauf will die Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: A0KFC2) das Angebot von digitalen Services für seine 462 Millionen Kunden erweitern. Derzeit setzt das Unternehmen auf Value-Added Services. So übernahm das Unternehmen Anfang dieses Jahres den kalifornischen Mobile-Werbespezialisten Amobee. Die Übernahme der Pixable kostete SingTel insgesamt 26,5 Mio. US-Dollar, wie der Branchendienst AsiaOne berichtet.

Meldung gespeichert unter: Singapore Telecommunications (SingTel)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...