SingTel erwartet weiterhin rückläufige Zahlen

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 14. Februar 2013 11:20
Singapore Telecommunications (SingTel)

SINGAPUR (IT-Times) - SingTel musste im dritten Quartal 2012/13 Einbußen bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen. Einbußen verbuchte vor allem das Geschäft der südostasiatischen Telekom-Gesellschaft in Australien.

So sanken die Umsatzerlöse von Singapore Telecommunications (SingTel) gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres um 4,8 Prozent auf 4,6 Mrd. Singapore Dollar (S-Dollar). Mit 1,26 Mrd. S-Dollar lag das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 0,5 Prozent unter Vorjahresniveau. Am Ende des dritten Quartals 2012/13 stand ein Nettoergebnis von 827 Mio. S-Dollar. Ein Jahr zuvor hatte SingTel ein Nettoergebnis von 902 Mio. S-Dollar gemeldet.

Meldung gespeichert unter: Singapore Telecommunications (SingTel)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...