Shanda Interactive: Gewinnrückgang trotz Umsatzplus

Mittwoch, 28. Mai 2008 10:15
Shanda Interactive

CHINA - Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA, WKN: A0CAS4) hat heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2008 vorgelegt. Der Gewinn des chinesischen Spiele-Entwicklers fiel gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um mehr als die Hälfte.

Der Umsatz im ersten Quartal 2008 konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 532,3 Mio. Renmimbi auf 779,8 Mio. Renmimbi (111,1 Mio. US-Dollar) verbessert werden. Umsatzstärkster Bereich bei Shanda blieb mit 757,4 Mio. Renmimbi die Sparte Online-Games, deren Umsatz um die Hälfte zulegte. Der Bruttogewinn verbesserte sich gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 56,2 Prozent auf 542,1 Mio. Renmimbi, das operative Ergebnis um 39,2 Prozent auf 312,1 Mio. Renmimbi. Der Nettogewinn von Shanda fiel jedoch im gleichen Zeitraum von 448,8 Mio. Renmimbi auf 288,8 Mio. Renmimbi. Dementsprechend gab das Ergebnis je ADS von 6,14 Renmimbi auf 3,94 Renmimbi nach.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...