Shanda bleibt Marktführer bei Online-Spielen in China

Freitag, 15. Mai 2009 15:39
Shanda_ChangChun_online.gif

BEIJING (IT-Times) - Chinas führender Online-Spielentwickler Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA, WKN: A0CAS4) kann sich bislang noch gegen den Vorstoß des Internet-Spezialisten Tencent im chinesischen Online-Spielemarkt behaupten.

Insgesamt wuchs der chinesische Online-Spielemarkt im ersten Quartal 2009 um 8,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 5,51 Mrd. Yuan bzw. 806 Mio. US-Dollar, so die Marktforscher aus dem Hause Analysys International. Nach Analysys-Angaben kam Shanda im ersten Quartal 2009 auf einen Marktanteil von 19,6 Prozent und behauptete sich damit an der Spitze des Marktes.

Der Internet-Spezialist Tencent konnte hingegen dank des Erfolgs seiner Online-Spiele wie „Dungeon & Fighter“ und „Cross Fire“ an der bisherigen Nummer zwei, Netease.com, vorbeiziehen und sich mit einem Marktanteil von 16,5 Prozent den zweiten Platz sichern. Der Marktanteil von Netease.com stagnierte hingegen nahezu bei 12,9 Prozent. Die Top-5-Anbieter runden die Anbieter Changyou.com und The9 ab.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...